Die Entdeckung von Hyaluron

Das Thema Hyaluron und Hyaluronsäure ist sehr wichtig im medizinischen Bereich geworden, so dass ein entsprechend genauerer Blick auf diese Materie durchaus nicht schonen kann. Interessant ist aber nicht nur die Nutzung und Verwendung des entsprechenden Stoffes, sondern vielmehr auch die Frage der Entdeckung von Hyaluron, denn diese darf doch durchaus als sehr interessant und wichtig beschrieben bzw. angesehen werden.

Die Entdeckung von Hyaluronsäure im Jahre 1934

Entdeckt wurde Hyaluron und die Hyaluronsäure im Jahr 1934 durch Palmer und Meyer, welche diese Flüssigkeit im Glaskörper eines Auge eines Rinds entsprechend finden und auftun konnten. Aufgrund ihrer vorhandenen Eigenschaft durchscheinend und zugleich auch glasartig auszusehen verliehen Mayer und Palmer ihr daraufhin diesen Ausdruck.

Doch nicht nur die Flüssigkeit an sich wurde 1934 im Rinderauge entdeckt sondern durch das ebenfalls auftretende Vorhandensein von Uronsäure wurde sich entschieden diese zugleich als Hyaluronsäure zu bezeichnen.

Auch aus heutiger Sicht hat diese Entdeckung noch weitreichende Folgen, denn immerhin handelt es sich für heutige Forscher auf diesem Gebiet um einen echten Klassiker an Lesestoff mit tollen Informationen, in welchem die entsprechende Entdeckung veröffentlicht worden ist.

hyaluronsaeure-haut
Fotolia_43520470_Subscription_XXL – © godfer – Fotolia.com

Der Nutzen der Entdeckung

Schon sehr schnell nachdem Meyer und Palmer ihre Entdeckung veröffentlicht hatten begann die Suche nach der entsprechenden Nutzung hierfür. Es dauerte jedoch ungefähr 8 Jahre, ehe als der Hyaluron auch eine kommerzielle Nutzung erfolgen konnte, denn im Jahre 1942 wurde eine Möglichkeit zum Patent angemeldet, welche die vorhandene Hyaluronsäure als eine Art Eiweiß Ersatz für Backwaren nutzbar machte und somit den ersten Schritt zur kommerziellen Nutzung und Verwertung der Hyaluron war.

Aus heutiger Sicht war dies ein sehr überfälliger Nutzer, denn die Entdeckung aus dem Jahre 1934 von Hyaluron kann nicht hoch genug angesiedelt werden. Aufgrund seiner Eigenschaften ist speziell die Hyaluron Säure etwas sehr ungewöhnliches und damit einzigartiges.

Dieses Molekül besitzt dank dieser Eigenschaften nämlich einen unglaublichen Nutzen für den menschlichen Körper, dass dadurch von einer aus heutigen Sicht bahnbrechenden Entdeckung in Bezug auf Hyaluron gesprochen werden muss.

Nun hat man einiges über die Entdeckung erfahren, doch wozu sind die Hyaluronsäure Kapseln eigentlich gut? Hier finden Sie mehr!